Gedenkveranstaltungen zum 75. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung

Mehrere Veranstaltungen zum Gedenken an die Befreiung von Auschwitz

Am 27. Januar 2020 jährt sich die Befreiung von Auschwitz zum 75. Mal. An diesem Tag wird den Opfern des Nationalsozialismus gedacht, oft mit besonderen Veranstaltungen. In Reutlingen wird es zusätzlich sieben weitere Veranstaltungen geben, die das Thema aufgreifen. Wir waren für Sie im Kulturzentrum franz.K, um uns einen Überblick zu verschaffen.   [mehr]

(Donnerstag, 16.01.20 - 17:17 Uhr    -    518 mal angesehen)

Operation Foto: pixelio.de - Martin Büdenbender

Evangelische und katholische Kirche begrüßen Neuregelung der Organspende

Der Bundestag hat sich heute in Berlin für die Entscheidungslösung beschlossen, die Bürger zu einer aktiveren Auseinandersetzung mit dem Thema Organspende ermutigen soll. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Deutsche Bischofskonferenz begrüßen die Entscheidung.   [mehr]

(Donnerstag, 16.01.20 - 14:00 Uhr    -    420 mal angesehen)

WERBUNG:

Sternsinger Tübingen

Sternsinger unterwegs - Auch das Rathaus bekommt Segen

Zwischen dem 3. und 6. Januar sind die Sternsinger auch wieder in den Straßen von Tübingen unterwegs. Den Segen für das Haus, bekam am Freitag auch das Tübinger Rathaus.   [mehr]

(Samstag, 04.01.20 - 13:11 Uhr    -    1017 mal angesehen)

Heinrich Bedford-Strohm, EKD-Ratsvorsitzender

Bedford-Strohm wirbt für Vertrauen in den Glauben

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, ruft in seiner Botschaft zum Jahreswechsel dazu auf, sich in Situationen persönlicher Unsicherheit auch dann an Gott zu wenden, wenn dieser vermeintlich fern scheine. Die Jahreslosung für das neue Jahr - "Ich glaube; hilf meinem Unglauben" - sei dazu eine Einladung.   [mehr]

(Montag, 30.12.19 - 10:58 Uhr    -    422 mal angesehen)

Gebhard Fürst

Pontifikalamt im Rottenburger Dom

Weihnachten verbinden viele Menschen mit einem schön geschmückten Christbaum, festlichem Essen und Geschenken. Doch es ist auch die Zeit der Besinnlichkeit und des Glaubens. Für viele Menschen gehört deshalb auch der Besuch eines Gottesdienstes zum Weihnachtsfest dazu. Ganz traditionell haben in Rottenburg daher zahlreiche Menschen am ersten Weihnachtsfeiertag den traditionellen Pontifikalgottesdienst im Dom besucht.   [mehr]

(Mittwoch, 25.12.19 - 17:08 Uhr    -    429 mal angesehen)

WERBUNG:

AWO Weihnachtsfeier

Oberbürgermeister besucht AWO-Weihnachtsfeier

Ein besonderes Weihnachtsfest für die Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, wird jedes Jahr am Heiligen Abend von der Arbeiterwohlfahrt in Reutlingen organisiert. Diese bedürftigen Menschen bekommen von der ambulanten Wohnungslosenhilfe nicht nur ein gemeinsames Mittagessen und nützliche Geschenke, sie erhalten für ein paar Stunden auch einen besinnlichen Rückzugsort. In diesem Jahr zum ersten Mal als Reutlinger Oberbürgermeister war auch Thomas Keck vor Ort.   [mehr]

(Dienstag, 24.12.19 - 17:14 Uhr    -    817 mal angesehen)

Landesbischoff July

Weihnachtsbotschaft von Landesbischof Frank Otfried July

In seiner diesjährigen Weihnachtsbotschaft zitiert der evangelische Landesbischof Dr. Frank Otfried July den britischen Popstar Robbie Williams, der in seinem neuen Song "Happy Birthday Jesus Christ", Szenen aus dem Leben des Geburtstagskindes Jesus beschreibt.   [mehr]

(Dienstag, 24.12.19 - 17:00 Uhr    -    482 mal angesehen)

Tanne Christbaum Schmuck

Was feiern wir an Weihnachten? Auf Spurensuche nach Traditionen

Der 24. Dezember, der "Heilige Abend", ist nicht nur für viele gläubige Christen wegen seiner liturgischen Bedeutung einer ihrer größten Feiertage. Früher vor allem als ein Tag der religiösen Einkehr und Besinnung begangen, wird der Tag des "Heiligen Abend" mittlerweile von den Menschen aus ganz unterschiedlichen Motiven gefeiert. Für Kinder stehen zumeist natürlich die Geschenke im Vordergrund. Und vielen sind in einer immer konsumorientierteren Welt, die ursprünglichen Bezüge ganz verloren gegangen. Doch was also steckt eigentlich hinter der Weihnacht - und was hat beispielsweise gerade der Weihnachtsbaum damit zu tun. Wir haben uns auf Spurensuche nach den christlich-religiösen wie auch anderen Traditionen begeben, die sich - bei genauem Blick - in diesem zweithöchsten Fest der Christenheit allesamt verbergen.   [mehr]

(Montag, 23.12.19 - 15:52 Uhr    -    623 mal angesehen)

WERBUNG:

Kirchenwahl

Ergebnis der Kirchenwahl

Mehr als 400.000 der knapp 1,8 Millionen Wahlberechtigten haben sich am Sonntag an der Neuwahl der Kirchengemeinderäte und der württembergischen Landessynode beteiligt. Damit fiel die Wahlbeteiligung um 1,4 Prozent niedriger als bei der letzten Wahl 2013 aus.   [mehr]

(Montag, 02.12.19 - 16:32 Uhr    -    677 mal angesehen)

Kirchenwahl

Kirchengemeinderatswahl steht an - Prälat Professor Christian Rose zu Besuch bei RTF.1

RTF.1 Chef Stefan Klarner lud im Vorfeld der Kirchenwahl Prälat Rose zum Gespräch in die Redaktionsräume nach Eningen unter Achalm. Ziel des Besuches war es, die Zuschauer des Regionalsenders über die anstehende Wahl zu informieren.   [mehr]

(Samstag, 30.11.19 - 17:05 Uhr    -    452 mal angesehen)

Schwimmwesten

"Niemand darf ertrinken" - Aktion der evangelischen Kirchengemeinden für Sonntag geplant

Seit 2014 sind mindestens 15.000 Menschen bei ihrer Flucht über das Mittelmeer ums Leben gekommen. Auch in diesem Jahr sind mehr als 1000 Geflüchtete im Mittelmeer ertrunken. Die Welt schaut zu, am Zustand ändert sich allerdings kaum etwas. Aus diesem Grund ruft die evangelische Kirchengemeinde Reutlingen zur Aktion "Niemand darf ertrinken" auf, um ein mahnendes Zeichen zu setzen.   [mehr]

(Mittwoch, 13.11.19 - 15:21 Uhr    -    566 mal angesehen)

Logo Diözese Rottenburg-Stuttgart

Diözese mit Projekt zur Fachkräftegewinnung

Mit einem einjährigen Projekt will die Diözese Rottenburg-Stuttgart nicht nur ihre rund 880 Kindertageseinrichtungen erhalten, sondern auch pädagogische Fachkräfte gewinnen.   [mehr]

(Dienstag, 12.11.19 - 15:45 Uhr    -    660 mal angesehen)

Allerheiligen Grab

Allerheiligen - Ein stiller Feiertag

Es ist ein sogenannter "stiller Feiertag" - Allerheiligen, denn an diesem Tag steht das Gedenken nicht nur an alle Heiligen, sondern an die Toten allgemein im Vordergrund.   [mehr]

(Freitag, 01.11.19 - 16:16 Uhr    -    659 mal angesehen)

Reformationsgottesdienst

Ökumenischer Festgottesdienst in der Marienkirche

In Gedenken an den überlieferten Thesenanschlag von Reformator Martin Luther im Jahr 1517 in Wittenberg wurde heute in der Reutlinger Marienkirche ein ökumenischer Festgottesdienst abgehalten. Außerdem würdigten die anwesenden Kirchenvertreter die vor 20 Jahren gemeinsam verabschiedete Erklärung zur Rechtfertigungslehre.   [mehr]

(Donnerstag, 31.10.19 - 16:31 Uhr    -    737 mal angesehen)

RPK jüdische Einrichtungen Strobl&Kretschmann

Eine Million außerplanmäßige Mittel für den Schutz jüdischer Einrichtungen

Nach dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle vergangene Woche, ist die Sicherheit der jüdischen Einrichtungen in den politischen Fokus gerückt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Innenminister Thomas Strobl gaben daher heute in Stuttgart bekannt, dass das Kabinett für den Schutz jüdischer Einrichtungen außerplanmäßige Mittel in Höhe von einer Million Euro zur Verfügung stellt.   [mehr]

(Dienstag, 15.10.19 - 16:11 Uhr    -    727 mal angesehen)

Zentrum für Islamische Theologie

Leitfaden und Verhaltenskodex für das Zentrum für Islamische Theologie

Das Zentrum für Islamische Theologie an der Uni Tübingen soll jetzt einen Leitfaden und Verhaltenskodex für Mitarbeiter und Studierende erarbeiten, damit radikale Kräfte dort keine Plattform finden - so möchte es die Universität.   [mehr]

(Dienstag, 15.10.19 - 13:30 Uhr    -    567 mal angesehen)

Gedenkveranstaltung Alte Synagoge Hechingen

Solidarität zeigen - Gedenkveranstaltung in der Alten Synagoge

Der antisemitische Anschlag auf eine Synagoge in Halle am höchsten jüdischen Feiertag, Jom Kippur, am Mittwoch erschütterte die Menschen bundesweit. Zwei Menschen wurden getötet, mehrere verletzt. Dem mutmaßlichen Täter, der 27-jährige Stephan B, war es nicht gelungen in die Synagoge einzudringen, was die darin befindlichen 50-60 Gläubigen vor einem Anschlag bewahrte. Seine Tat streamte der Täter live ins Internet. Um Solidarität zu zeigen und der Toten zu gedenken, gab es gestern landesweit mehrere Solidaritätsveranstaltungen - so auch in der Gedenkstätte Alte Synagoge Hechingen.   [mehr]

(Freitag, 11.10.19 - 15:32 Uhr    -    940 mal angesehen)

Polizeiauto mit Polizeiabsperrung Foto: pixelio.de - Tim Reckmann

Kirchenvertreter entsetzt von Schüssen auf Synagoge - "Antisemitismus ist Gotteslästerung"

Die Vertreter der großen Kirchen in Deutschland zeigen sich entsetzt von den Schüssen auf eine Synagoge in Halle an der Saale und der Tötung von zwei Menschen durch einen schwerbewaffneten Täter. "Antisemitismus ist Gotteslästerung", sagte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.   [mehr]

(Donnerstag, 10.10.19 - 07:43 Uhr    -    610 mal angesehen)

Erntedankteppich

Farbenfroher Erntedankteppich in der St. Martinuskirche

Aus unzähligen Samenkörnern, Blüttenblättern und Gewürzen haben viele fleißige Hände auch dieses Jahr wieder einen farbenprächtigen Erntedankteppich in der St. Martinuskirche in Hirrlingen gelegt.   [mehr]

(Montag, 07.10.19 - 17:28 Uhr    -    529 mal angesehen)

Dalí Ausstellung

Religiöse Werke eines Surrealisten - "biblia sacra" mit Werken von Dalí im Diözesanmuseum

Sein Gemälde mit den schmelzenden Uhren kennt wohl fast jeder. Salvador Dalís "Die Beständigkeit der Erinnerung" ist eines der bekanntesten Werke des Künstlers. Doch trotz seiner weltweiten Bekanntheit hat ein Zyklus des Malers bisher verhältnismäßig wenig Aufmerksamkeit erhalten: "biblia sacra" heißt der Zyklus, der ab dem 6. Oktober im Diözesanmuseum Rottenburg zu sehen ist.   [mehr]

(Dienstag, 01.10.19 - 16:05 Uhr    -    700 mal angesehen)

WERBUNG:

Region Neckar-Alb

Kirchengemeinderatswahl steht an - Prälat Professor Christian Rose zu Besuch bei RTF.1

RTF.1 Chef Stefan Klarner lud im Vorfeld der Kirchenwahl Prälat Rose zum Gespräch in die Redaktionsräume nach Eningen unter Achalm. Ziel des Besuches war es, die Zuschauer des Regionalsenders über die anstehende Wahl zu informieren.

Hier haben Kirchenmitglieder die Chance den Kirchengemeinderat zu wählen. Aufgabe des Gemeinderats sei es, so Rose, über die Finanzen nach zu denken, über die Instandhaltung kirchliche Bauten nachzudenken, aber auch zu entscheiden, wie diese Gebäude genutzt würden. Darüber hinaus legen die Mitglieder des Gemeinderats auch die Schwerpunkte in ihrer jeweiligen Kirchengemeinde fest.

Wählen, das dürfen dürfen am Sonntag in Württemberg rund 2 Millionen Mitglieder der Evangelischen Landeskirche. Neben dem Kirchengemeinderat wird jedoch auch die Landessynode gewählt. Die Landessynodalwahl ist nur für die Landeskirche Württemberg angesetzt.

Die Landessynode trifft auf der Ebene der Landeskirchen Entscheidungen, erlässt Gesetze und bestimmt über Fragen der Finanzen. Je früher jemand Verantwortung übernehme, desto besser sei das Gemeindeleben, erklärte Rose. Deshalb gehe es darum am Sonntag den für sich selbst passenden Kandidaten zu wählen.

Wer sich vor der morgigen Kirchenwahl noch einmal informieren möchte,der kann dies hier tun.

(Samstag, 30.11.19 - 17:05 Uhr   -   452 mal angesehen)
blog comments powered by Disqus
WERBUNG:

Über GlauKiChri.de

GlauKiChri.de ist Ihr Nachrichtenportal für Glaube.Kirche.Christentum im Internet. Das Portal ist überkonfessionell und unabhängig.

Möchten Sie uns eine Nachricht zukommen lassen? Dann schreiben Sie uns an: Redaktion@GlauKiChri.de

Wir freuen uns über Ihre honorarfreien Pressemitteilungen, Veranstaltungshinweise, Gastbeiträge, Fotos und Videos:

Möchten Sie uns in Ihren Presseverteiler aufnehmen? Dann verwenden Sie dafär: Redaktion@GlauKiChri.de

Möchten Sie einen Gastbeitrag (honorarfrei) schreiben? Dann schicken Sie uns den Beitrag an: Redaktion@GlauKiChri.de

Möchten Sie uns Bücher, DVDs oder andere Medien zur Rezension oder für einen Buchtipp zukommen lassen? Dann schicken Sie uns ein Exemplar an:
Klarner Medien GmbH
GlauKiChri-Redaktion
Rezensionen
Pfullinger Straße 4
72800 Eningen unter Achalm.

Eventuell geschaltete Werbebanner auf GlauKiChri.de haben keinen Einfluss auf den redaktionellen Inhalt unserer Seite: Die GlauKiChri.de-Redaktion arbeitet völlig unabhängig von eventuell geschalteten Werbebannern.

GlauKiChri.de bekommt von den Kirchen keinerlei Zuwendungen oder Vergütungen: Weder für seine redaktionelle Arbeit, noch für die Veröffentlichung von Beiträgen.