GlauKiChri.de - Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Petersplatz in Rom Kirchenfenster Kerzen Kreuze im Sonnenuntergang

Pfullingen

Foto: RTF1
Fronleichnam im Autokino - Ein besonderer Festgottesdienst

Not macht erfinderisch! Und weil ein regulärer Festgottesdienst zu Fronleichnam in diesem Jahr leider nicht möglich ist, hat sich die katholische Kirchengemeinde St. Wolfgang im Echaztal entschieden ihre Gemeindemitglieder am Feiertag im Pfullinger Autokino zu begrüßen.

Denken wir an den christlichen Feiertag Fronleichnam, so denken viele unter uns sicherlich an feierliche Prozessionen, mit Musik und Ministranten und traditionell farbenfrohen Blumenteppichen. All das ist in diesem Jahr, aufgrund von Corona, nicht möglich. Deshalb hat sich die katholische Kirchengemeinde St. Wolfgang etwas einfallen lassen:

Fronleichnam im Autokino.  Auf die kreative Idee, eines der Hochfeste im katholischen Kirchenjahr auf dem Gelände des Pfullinger Autokinos zu feiern kam Dekan Hermann Friedl nach einem Gespräch mit den Kinobetreibern. Friedl hatte im Vorfeld selbst einen Gottesdienst im  Autokino besucht und war begeistert.

Aber warum genau kommen die Katholiken, hier in der Region Neckar-Alb und weltweit eigentlich an Fronleichnam zum Festgottesdienst zusammen? Es gehe darum, Jesus Christus in der Gestalt des Leibes und Brotes gemeinsam zu feiern, erklärte der Dekan.

Mitfeiern wollten auch Anni Walter, aus Sonnenbühl, und ihr Ehemann. Einen Gottesdienste mit Dekan Friedl zu besuchen habe eine Freundin empfohlen, erklärte sie im Interview.

Dekan Friedl begrüßte herzlich die Gemeinde, die alles live am Autoradio mitverfolgen konnte. Es folgte die Festpredigt von Diakon Roland Hummler mit dem Titel "Brot des Lebens".

Der Autokino-Festgottesdienst wurde musikalisch begleitet. Die betreffenden Liedtexte wurden auf die große Leinwand projiziert. Die Anwesenden nutzen dieses Angebot gerne, um im Auto kräftig mitzusingen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Baumspende von Staatsministerin Annette Widmann-Mauz Bei der Baumpflanzaktion im Stadtwald in Rottenburg wurden am Freitag 100 Douglasien gepflanzt. Die Idee dazu hatte Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, die selbst aber an diesem Tag nicht anwesend sein konnte, da sie sich momentan vorsorglich in Quarantäne befindet.
Foto: pixabay.com
Zehn Preisträger beim 7. swt-Umweltpreis 2020 Nach dem Online-Voting stehen zehn Preisträger des diesjährigen swt-Umweltpreises der Stadtwerke Tübingen fest.
Foto: RTF.1
Volksbank spendet Leasing-Fahrzeug an Bruderhaus Diakonie Die Bruderhaus Diakonie der Sozialstation Reutlingen darf sich über die Spende eines Fahrzeugs der Marke „VWup“ freuen.

Weitere Meldungen