GlauKiChri.de - Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Petersplatz in Rom Kirchenfenster Kerzen Kreuze im Sonnenuntergang

Tübingen

Foto: Pixabay.com
Norbert Greinacher verstorben - Theologe setzte sich für Reformen in der katholischen Kirche ein

Der katholische Theologieprofessor Norbert Greinacher aus Tübingen ist am Samstagmittag im Alter von 90 Jahren verstorben. Das vermeldet unter anderem der SWR.

Greinacher setzte sich bereits früh für die Gleichberechtigung der Frau in der katholischen Kirche ein. Außerdem forderte er die Abschaffung des Zölibats und die Akzeptanz homosexueller Menschen. Greinacher war auch politisch engagiert: Er war SPD-Mitglied und hatte gegen die Stationierung von Mittelstreckenwaffen demonstriert, wofür er einen Haftbefehl bekommen hat.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay.com
Influencer gibt Spendengelder für Ukraine nicht weiter Eine Firma, an der der bekannte Influencer Fynn Kliemann beteiligt ist, hat über mehrere Monate Spendengelder für Menschen aus der Ukraine nicht weitergegeben. Das haben Recherchen des stern ergeben. Zuvor geriet er bereits wegen Maskendeals in der Kritik.
Foto: action medeor
Lebenswichtiges Dialysematerial sicher in Lviv angekommen Eine besondere Hilfslieferung in die Ukraine hat das Medikamentenhilfswerk action medeor in diesen Wochen auf den Weg gegeben. Sie enthielt lebenswichtiges Dialysematerial für zwei Krankenhäuser in der westukrainischen Stadt Lviv.
Foto: RTF.1
Diözese fördert Netzwerk für Sinti und Roma Die katholische Kirche in Württemberg fördert Beratung und Selbstorganisation geflüchteter Sinti und Roma. Für das landesweit tätige „Netzwerk Pro Sinti und Roma“ stellt die Diözese Rottenburg-Stuttgart 105.000 Euro bereit.

Weitere Meldungen