GlauKiChri.de - Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Petersplatz in Rom Kirchenfenster Kerzen Kreuze im Sonnenuntergang

Reutlingen

Foto: RTF.1
Shoppen für den guten Zweck

Im Kolpinghaus in Reutlingen konnte gestern nach Herzenslust geshopped werden. Mit dem Kauf wurden gleichzeitig auch nachhaltige Sozialprojekte unterstützt.

Bei der angebotenen Ware handelte es sich dabei um Markenkleidung, die normalerweise vernichtet worden wäre, weil sie wegen coronabedingten Schließungen nicht mehr im stationären Handel verkauft werden konnte. Die überschüssigen Einnahmen gehen in Sozialprojekte, wie beispielsweise an eine Suppenküche für alte, bedürftige Menschen in Georgien.

Die Aktion „Shoppen für den guten Zweck" wurde von der Aktion Hoffnung gemeinsam mit dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend Reutlingen-Zwiefalten und seinen Mitgliedsverbänden ins Leben gerufen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay.com
Influencer gibt Spendengelder für Ukraine nicht weiter Eine Firma, an der der bekannte Influencer Fynn Kliemann beteiligt ist, hat über mehrere Monate Spendengelder für Menschen aus der Ukraine nicht weitergegeben. Das haben Recherchen des stern ergeben. Zuvor geriet er bereits wegen Maskendeals in der Kritik.
Foto: action medeor
Lebenswichtiges Dialysematerial sicher in Lviv angekommen Eine besondere Hilfslieferung in die Ukraine hat das Medikamentenhilfswerk action medeor in diesen Wochen auf den Weg gegeben. Sie enthielt lebenswichtiges Dialysematerial für zwei Krankenhäuser in der westukrainischen Stadt Lviv.
Foto: RTF.1
Diözese fördert Netzwerk für Sinti und Roma Die katholische Kirche in Württemberg fördert Beratung und Selbstorganisation geflüchteter Sinti und Roma. Für das landesweit tätige „Netzwerk Pro Sinti und Roma“ stellt die Diözese Rottenburg-Stuttgart 105.000 Euro bereit.

Weitere Meldungen