GlauKiChri.de - Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Petersplatz in Rom Kirchenfenster Kerzen Kreuze im Sonnenuntergang

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Die vier Kirchen zum Tag der Deutschen Einheit

Mehr als 30 Jahre nach der Wiedervereinigung und vor dem Hintergrund der aktuellen Krisen gehe es in Deutschland längst nicht mehr allein um das Zusammenwachsen von Ost und West, sondern um den Zusammenhalt der Gesellschaft.

Darauf verweisen die Bischöfin und die drei Bischöfe der vier großen Kirchen in Baden-Württemberg, darunter Bischof Gebhard Fürst von der Diözese Rottenburg-Stuttgart und Ernst-Wilhelm Gohl von der evangelischen Landeskirche Württemberg.

Einheit und Gerechtigkeit seien nicht voneinander zu trennen. Die zahlreichen Krisen drohten zu einer Überforderung der Gesellschaft als Ganzen, aber auch zur Forderung Einzelner zu führen, heißt es im gemeinsamen Schreiben.

Mit Nachdruck verurteilen die vier aber, dass gewisse politische Kräfte die Sorgen instrumentalisieren, um aus bestehenden Kontroversen unversöhnliche Gegensätze zu machen. Stattdessen rufen sie dazu auf, sich des Verbindenden zu vergewissern.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
OB Thomas Keck neuer Botschafter des Spendenparlaments Oberbürgermeister Thomas Keck wird Botschafter des Reutlinger Spendenparlaments. Das teilt der gemeinnützige Verein mit.
Foto: RTF.1
Armen Kindern Weihnachtswünsche erfüllen mit der Aktion „Sternenfunkeln in Kinderaugen“ Ab heute können in der Reutlinger Citykirche wieder Wünsche vom Baum „gepflückt“ werden - und zwar im Rahmen der Aktion „Sternenfunkeln in Kinderaugen“.
Foto: RTF.1
Kinderhilfswerk sieht arme Kinder gesundheitlich benachteiligt Das Deutsche Kinderhilfswerk hat zum Internationalen Tag der Kinderrechte Verbesserungen bei der Gesundheitsversorgung von Kindern in Deutschland angemahnt. Arme Kinder seien gesundheitlich benachteiligt.

Weitere Meldungen