GlauKiChri.de - Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Petersplatz in Rom Kirchenfenster Kerzen Kreuze im Sonnenuntergang

Reutlingen

Foto: RTF.1
OB Thomas Keck neuer Botschafter des Spendenparlaments

Oberbürgermeister Thomas Keck wird Botschafter des Reutlinger Spendenparlaments. Das teilt der gemeinnützige Verein mit.

Dieser will sich mit Hilfe seines Botschafter-Konzepts stärker nach außen präsentieren. So arbeite das Spendenparlament bereits sehr erfolgreich mit der Bahnradfahr-Olympiasiegerin Franziska Brauße zusammen. Keck sagte, er wolle als Botschafter den Verein stützen und die Transparenz und Attraktivität für Spender und neue Mitglieder erhöhen.

Das Spendenparlament unterstützt gemeinnützige Projekte wie hier „Kinder in Bewegung". Es entscheidet dabei in einem demokratischen Prozess, welche Projekte aus einer Vielzahl von Bewerbungen mit Spenden unterstützt werden.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Armen Kindern Weihnachtswünsche erfüllen mit der Aktion „Sternenfunkeln in Kinderaugen“ Ab heute können in der Reutlinger Citykirche wieder Wünsche vom Baum „gepflückt“ werden - und zwar im Rahmen der Aktion „Sternenfunkeln in Kinderaugen“.
Foto: RTF.1
Kinderhilfswerk sieht arme Kinder gesundheitlich benachteiligt Das Deutsche Kinderhilfswerk hat zum Internationalen Tag der Kinderrechte Verbesserungen bei der Gesundheitsversorgung von Kindern in Deutschland angemahnt. Arme Kinder seien gesundheitlich benachteiligt.
Foto: RTF.1
Ort der Begegnung: Vesperkirche 2023 wieder in gewohntem Rahmen Vesperkirche, das heißt: Bedürftige erhalten ein kostenloses Mittagessen. Wer nicht bedürftig ist, ist auch eingeladen und erhält ein Mittagessen gegen eine Spende. Denn die Vesperkirche, so ist das Ideal, ist ein Ort der Begegnung zwischen Arm und Reich. Doch durch Energiekrise und Inflation gibt es immer mehr Bedürftige, und so bereitet sich die Vesperkirche in Reutlingen auf einen Ansturm vor. Nachdem es zwei Jahre lang wegen Corona nur Vespertüten gegeben hatte, soll 2023 die Vesperkirche wieder in altbewährter Art und Weise über die Bühne geht. Am 15. Januar soll es losgehen.

Weitere Meldungen